Mattel GmbH folgen

Sanjay Luthra wird neuer VP & Country Manager Central Eastern Europe von Mattel

Pressemitteilung   •   Jun 28, 2016 09:00 CEST

Sanjay Luthra

Sanjay Luthra wird ab 1. September 2016 die Position des Vice President und Country Manager Central Eastern Europe bei der Mattel GmbH in Frankfurt am Main übernehmen. Er berichtet direkt an David Allmark, Managing Director EuRoMEA.

Sanjay Luthra, der aktuell für die Position des VP & Country Manager in Kanada verantwortlich zeichnet, bringt eine umfassende Expertise im Mattel Business mit, da er bereits seit über 14 Jahren für die Mattel Unternehmensgruppe tätig ist. In dieser Zeit war er für die Marktentwicklung von Mattel in Indien und Osteuropa sowie die Markteinführungen in Russland und Kanada zuständig.

“Ich bin schon sehr gespannt darauf, den Geschäftsbereich Zentral- und Osteuropa zu übernehmen – ich freue mich sehr, wieder nach Europa zu kommen, da ich hier bereits einige Jahre tätig war. Die Region ist eine der weltweit wichtigsten für Mattel und ich freue mich wirklich darauf, mit den Teams gemeinsam daran zu arbeiten, das Wachstum des Unternehmens weiter voran zu treiben und die Marke weiter zu entwickeln. Denn es gibt noch viele Möglichkeiten, die wir ergreifen sollten.“

Sanjay Luthra ist eine vielseitig talentierte Führungspersönlichkeit. Er bringt nicht nur den strategischen Weitblick mit, sondern besitzt auch die Fähigkeit, in den unterschiedlichsten internationalen Märkten Erfolge zu verzeichnen. Seine umfassende Erfahrung in bestehenden sowie in neuen Märkten ist ein wichtiger Faktor für die erfolgreiche Arbeit in seiner neuen Position.

“Wir freuen uns sehr, Sanjay erneut in der Europäischen Führungsriege EuRoMEA begrüßen zu dürfen. Ich bin überzeugt davon, dass Sanjay, der eng mit dem Unternehmen verbunden ist, das Geschäft und die Marke auch in einem so starken Umfeld wie Zentral- und Osteuropa voranbringen wird,” erklärt David Allmark, Managing Director EuRoMEA. Als Vice President und Country Manager CEE wird Luthra für die kontinuierliche Geschäftsentwicklung und das Wachstum von Mattel und seinen Marken in Zentral- und Osteuropa zuständig sein.

Sanjay Luthra folgt auf Stephan P. Tahy, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt, um sich neuen Aufgaben zu widmen. “Wir sind ihm sehr dankbar für alles, was er in den letzten Jahren für Mattel erreicht hat, und für seine Führungskompetenz, mit der er das Unternehmen in den letzten Jahren vorangebracht hat”, so Allmark.


Über Mattel

Inspiriert von Kindern und deren Bedürfnissen verfolgt die Mattel-Unternehmensgruppe das Ziel, weltweit führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Spielzeugen und Familienprodukten zu sein. Zum Portfolio der meistverkauften Marken von Mattel zählen

American Girl®, Barbie®, Fisher-Price®, Hot Wheels®, Monster High® und Thomas & Friends®, so wie viele weitere Marken. Mattel kreiert ebenfalls eine Vielzahl von Produktlinien in Zusammenarbeit mit führenden Unterhaltungs- und Technologie-Unternehmen.

Mattel beschäftigt circa 31.000 Mitarbeiter in vier Ländern und Gebieten und verkauft in über 150 Nationen Produkte. Mehr erfahren Sie auf: www.mattel.com.