Direkt zum Inhalt springen
Fashionistas Puppenlinie
Fashionistas Puppenlinie

Pressemitteilung -

BARBIE® erweitert Fashionistas Puppenlinie

  • Heute kündigt Barbie – die vielfältigste Puppe auf dem Markt – neue und umfassende Looks innerhalb der Barbie Fashionistas Linie an
  • Die Linie wird um eine Puppe ohne Haare, eine Barbie-Puppe mit Vitiligo, eine Puppe mit einer goldenen Prothese, einen Ken mit langen, vollen Haaren und den ersten rothaarigen Ken überhaupt erweitert
  • Seit 2015 wurden über 170 verschiedenen Puppen in diesem Sortiment mit aufgenommen

Frankfurt am Main, 28. Januar 2020 – Die Barbie Fashionistas Puppenlinie ist die Marke, die die größte Vielfalt bieten soll. Sie liefert eine Vielzahl von Haut- und Augenfarben, Haarfarben und -texturen, Körpertypen und Styles.Die angebotene Auswahl soll Mädchen dazu inspirieren, mehr Geschichten zu erzählen und eine Puppe zu finden, mit der Sie sich identifizieren können. In den letzten fünf Jahren hat sich die Linie weiterentwickelt, damit Mädchen aus aller Welt in den Puppen sich selbst, aber auch ihre Umwelt wiederfinden können. So wurden mehr als 170 neue Looks eingeführt – darunter auch

  • mehr Hauttöne, Haarfarben und -texturen, Augenfarben und Gesichtsstrukturen (Formen).
  • mehr körperliche Vielfalt – darunter groß, zierlich, kurvenreich und eine Puppe mit kleinerer Brust, weniger ausgeprägter Taille und stärker definierten Armen.
  • Puppen mit Einschränkungen – so gibt es die Barbie Fashionistas mit einer Prothese oder auch als Barbie Fashionista im Rollstuhl.
  • neue Ken-Looks mit einer Vielzahl von Hautfarben, Körpermaßen, Augenfarben und Frisuren.

Mattel bietet aktuell Barbie-Puppen an, die in fünf Körpertypen, 22 Hautfarben, 76 Frisuren, 94 Haarfarben und 13 Augenfarben erhältlich sind. Ken Puppen sind in vier Körpertypen, 18 Figuren, 13 Hautfarben, neun Augenfarben und 22 Haarfarben erhältlich.

Im Jahr 2020 setzt Barbie die Reise fort, um die globale Vielfalt und Integration im Bereich der Modepuppen zu repräsentieren, indem sie eine mehrdimensionale Sichtweise von Schönheit und Mode durch neue Ansätze präsentieren:

Eine Puppe ohne Haare: Sie spiegelt die Haartrends vom Laufsteg bis zum Bürgersteig wieder. Wenn ein Mädchen aus irgendeinem Grund Haarausfall hat, kann sie sich in dieser Kollektion wiederfinden. Ein Prototyp wurde letztes Jahr auf Barbie's Instagram channel @BarbieStyle vorgestellt und wurde zu dem beliebtesten Kanal aller Zeiten.

Eine Puppe mit einer Goldprothese: Im Jahr 2019 führte Barbie Puppen ein, die sie mit Einschränkungen darstellen – darunter eine Puppe mit einer Prothese. Bei dieser haben sie mit der damals 12-jährigen Jordan Reeves zusammengearbeitet, die es anstrebt, kreative Lösungen zu entwickeln, Kindern mit Behinderungen zu helfen, um ein möglichst authentisches Spielerlebnis zu schaffen. In diesem Jahr haben wir das Angebot um eine zweite Puppe mit dunklerer Hautfarbe erweitert, die eine Prothese trägt.

Eine Barbie-Puppe mit Vitiligo: Da wir weiterhin neu definieren wollen, was es bedeutet, eine "Barbie" zu sein oder auszusehen wie eine “Barbie”, bieten wir eine Puppe mit Vitiligo in unserer Linie an. Diese ermöglicht es, dass Kinder beim Spielen noch mehr Geschichten sehen, die in der Welt um sie herum passieren. Bei der Entwicklung dieser Puppe hat Mattel mit einem Dermatologen zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass Vitiligo genau dargestellt wird.

Ken mit langen kräftigen Haaren: Kens neuester Stil ist ein Novum in der Linie der Fashionista Barbies und unterscheidet sich mit langen Haaren.

Senior Vice President Lisa McKnight verdeutlicht: „Wir sind stolz darauf, dass Barbie die vielfältigste Puppenlinie auf dem Markt ist, die sich ständig weiterentwickelt, um die Welt, die Mädchen um sich herum sehen, besser zu reflektieren. Unser Engagement, die Welt besser widerzuspiegeln, regt Gespräche und Diskussionen kontinuierlich an und sorgt für Aufmerksamkeit. Dies sehen wir auch in den acht aufeinander folgenden Quartalen bestätigt, in denen wir Wachstum verzeichnen konnten.”

Das Engagement von Barbie hinsichtlich größerer Vielfalt und Integration findet positive Resonanz. Mehr als die Hälfte aller im letzten Jahr weltweit verkauften Puppen waren Diversity-Puppen. Von den zehn meistverkauften Puppen waren sieben divers – einschließlich der Rollstuhl-Puppe. Die Barbie Fashionistas Puppen sind aktuell im Handel ab 13,99€ UVP* erhältlich.

Themen

Tags


Mattel ist ein globales, auf Lernen, Entwicklung und Spiele spezialisiertes Unternehmen, das Kinder dazu anregt, eine glücklichere Zukunft zu entwerfen. Mit unserem Portfolio ikonischer Verbraucher-Marken wie American Girl®, Barbie®, Fisher-Price®, Hot Wheels® und Thomas & Friends™ entwickeln wir Spiel-, Content- und Erlebnis-Systeme, die Kinder dabei unterstützen, ihr ganzes Potential zu entfalten. Mattel konzipiert außerdem inspirierende und innovative Produkte in Zusammenarbeit mit führenden Unterhaltungs- und Technologieunternehmen sowie weiteren Partnern. Etwa 32.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind weltweit in 40 Ländern und Regionen für Mattel tätig, die Produkte werden in über 150 Nationen verkauft. Besuchen Sie uns online auf www.mattel.de

Pressekontakte

PR-Team

PR-Team

Pressekontakt Journalistenanfragen
Anne Polsak

Anne Polsak

Pressekontakt Pressesprecherin / Leitung PR / Unternehmenskommunikation

Zugehöriger Content