Mattel GmbH folgen

Fisher-Price stellt neue Experten vor

Pressemitteilung   •   Jun 21, 2018 10:57 CEST

Fisher-Price steht für spielerisches Lernen und unterstützt bereits seit über 88 Jahren Kinder beim bestmöglichen Start ins Leben und in die Zukunft. Jedes Kind wächst durch individuelles Spielen zu einer ganz einzigartigen Persönlichkeit heran. Fisher-Price hat es sich zur Aufgabe gemacht, die individuelle Entwicklung zu unterstützen, indem sie Spielsachen entwickeln, die spielerisches Lernen anregen und dadurch kognitive, sensorische und soziale Fähigkeiten fördern. Die Kinder werden von der Geburt bis hin zur Schule von Fisher-Price begleitet.

Ab diesem Jahr startet Fisher-Price die Zusammenarbeit mit der Hebamme Sabine Kroh, Pädagogin Uta Reimann-Höhn und dem Entwicklungsexperten Prof. Dr. Zimpel als Experten. Sie werden für Interviews sowie für Einblicke in ihre Themengebiete zur Verfügung stehen und Ratschläge von der Geburt bis zur Einschulung von Kindern geben.

Uta Reimann-Höhn

„Ich erlebe Eltern bei ihrem oft unruhigen, anstrengenden und unsicheren Weg der Erziehung und möchte ihnen durch eine positive Sichtweise und Gelassenheit zur Seite stehen. Denn Kinder sind einzigartige Persönlichkeiten mit ganz unterschiedlichen Stärken, die hervorgehoben werden sollten.“

Uta Reimann-Höhn ist Diplom-Pädagogin und spezialisierte sich schon früh in ihrer beruflichen Laufbahn auf das Thema ‚pädagogische Lernförderung’. Neben zahlreichen Veröffentlichungen von pädagogischen Sachbüchern und Ratgebern, berät Uta Reimann-Höhn Eltern auch online auf der Website www.lernfoerderung.de und unter dem gleichnamigen YouTube Kanal„lernförderung“. Seit 2006 ist sie Chefredakteurin des Online-Portals lernen-und-foerdern.comund behandelt dort Themen rund um die Erziehung und die individuelle Förderung von Kindern.

Sabine Kroh

„Mir ist es ein Anliegen Frauen und Familien in einer sehr besonderen Zeit ihres Lebens – der Schwangerschaft – kompetent und seriös zu begleiten und zu unterstützen.“

Sabine Kroh ist seit 29 Jahren Hebamme und begleitet werdende Eltern vor und nach der Geburt ihrer Babys. Es ist ihr ein Anliegen, den traditionellen Beruf der Hebamme, in das digitale Zeitalter zu führen und an den gesellschaftlichen Herausforderungen, wie den Hebammenmangel, anzupassen.

Call a midwife soll aber auch Familien erreichen, die im Ausland leben und keine Hebammenberatung haben, wie wir sie in Deutschland kennen. Sie gründete den Onlinedienst „Call-a-midwife“, um werdenden Eltern weltweit Beratung via Videochat, Telefon, oder E-Mail oder SMS anzubieten. Ein Team aus 19 Hebammen, berät in 10 Sprachen. Ein Beirat aus Gynäkologen und Kinderärzten unterstützt Sabine Kroh dabei, deutsche Hebammentradition und Moderne zu verbinden. Der Dienst möchte Frauen und Familien mit schneller und kompetenter Beratung, auch über die Landesgrenzen hinweg, erreichen.

Prof. Dr. habil. André Frank Zimpel

„Kinder haben beim Spielen nicht nur jede Menge Spaß, sondern das freie Spielen kann sich auch positiv auf die geistige Entwicklung von ihnen auswirken. Ich möchte darauf aufmerksam machen, wie wichtig Spielen in Wirklichkeit für Kinder und die frühkindliche Entwicklung ist.“

Prof. Dr. habil. André Frank Zimpel ist Diplom-Psychologe und lehrt Erziehungswissenschaften an der Universität in Hamburg. Als Professor und Autor befasst er sich mit dem spielerischen Lernen und der frühkindlichen Entwicklung. In seinen Büchern „Lasst unsere Kinder spielen!“ und „Spielen macht schlau!“ erklärt er die neurologischen Zusammenhänge zwischen Spielen und Lernen und verrät Eltern, warum Spielen die beste frühkindliche Förderung ist. 

Mattel ist ein globales, auf Lernen, Entwicklung und Spiele spezialisiertes Unternehmen, das Kinder dazu anregt, eine glücklichere Zukunft zu entwerfen. Mit unserem Portfolio ikonischer Verbraucher-Marken wie Barbie®, Fisher-Price®, Hot Wheels®, American Girl® und Thomas & seine Freunde™ entwickeln wir Spiel-, Content- und Erlebnis-Systeme, die Kinder dabei unterstützen, ihr ganzes Potential zu entfalten. Mattel konzipiert außerdem inspirierende und innovative Produkte in Zusammenarbeit mit führenden Unterhaltungs- und Technologieunternehmen sowie weiteren Partnern. Etwa 32.000 Mitarbeiter sind weltweit in 40 Ländern und Regionen für Mattel tätig, die Produkte werden in über 150 Nationen verkauft. Besuchen Sie uns online auf www.mattel.de.