Mattel GmbH folgen

Sebastian Trischler wird neuer Vertriebsdirektor DACH

Pressemitteilung   •   Aug 03, 2016 11:00 CEST

Sebastian Trischler wird neuer Vertriebsdirektor DACH

Sebastian Trischler ist ab sofort als Vertriebsdirektor DACH bei der Mattel GmbH in Frankfurt am Main verantwortlich und folgt damit auf Apostolis Karampatzakis, der in einer neuen Funktion die Betreuung des E-Commerce Geschäfts europaweit übernimmt.

Sebastian Trischler (36) ist seit Februar 2014 bei der MATTEL GmbH als Channel Manager mit der Leitung unterschiedlicher Kundengruppen in der Region DACH tätig. Zuvor begleitete er unterschiedliche leitende Vertriebsfunktionen in der Consumer Products Division bei L’Oréal Deutschland. Trischler verantwortet in seiner neuen Funktion den Vertrieb in den Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz. Zu seinem Verantwortungsbereich gehört ebenso übergeordnet die Leitung der externen Außendienstorganisation als auch der Ausbau des Mattel Lizenzgeschäftes im Handel.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Die Spielzeugkategorie ist eine der wenigen, die in gesättigten Märkten über Jahre konstant wachsen konnte und stellt damit eine sehr attraktive Kategorie für Handelspartner und Industrie dar. Gerne möchte ich gemeinsam mit meinem Team und in sehr enger Zusammenarbeit mit dem Handel und Lizenzpartnern unser attraktives Portfolio nutzen, um gemeinsame Wachstumspotentiale für die Kategorie zu erschließen. Wir werden spannende und innovative Projekte initiieren, um die Mattel-Produkte für die Shopper und unsere Konsumenten noch leichter zugänglich zu machen“, so Sebastian Trischler.

Sebastian Trischler berichtet direkt an Sanjay Luthra, der ab 1. September 2016 die Position des Vice President und Country Manager Central Eastern Europe bei der Mattel GmbH in Frankfurt am Main übernehmen wird. Aufgrund seiner über 14- jährigen Firmenzugehörigkeit, bringt Sanjay Luthra eine umfassende Expertise im Mattel Business mit. In dieser Zeit war er für die Marktentwicklung von Mattel in Indien und Osteuropa sowie die Markteinführungen in Russland und Kanada zuständig.

Inspiriert von Kindern und deren Bedürfnissen verfolgt die Mattel-Unternehmensgruppe das Ziel, weltweit führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Spielzeugen und Familienprodukten zu sein. Zum Portfolio der meistverkauften Marken von Mattel zählen

American Girl®, Barbie®, Fisher-Price®, Hot Wheels®, Monster High® und Thomas & Friends®, so wie viele weitere Marken. Mattel kreiert ebenfalls eine Vielzahl von Produktlinien in Zusammenarbeit mit führenden Unterhaltungs- und Technologie-Unternehmen.

Mattel beschäftigt circa 31.000 Mitarbeiter in vierzig Ländern und Gebieten und verkauft in über 150 Nationen Produkte. Mehr erfahren Sie auf: www.mattel.com.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument